"Madwave Open Water  Award" der  Saison 2020 gesucht!

#MADWAVE OPEN WATER AWARD

 

OPEN WATER CHAMPS DER SAISON 2020 GESUCHT

 

Seit 2 Jahren wird der Open Water Award in mehreren Klassen verliehen. Für 2020 haben wir mit MAD Wave einen neuen Partner gefunden.

 

GESUCHT WIRD DER MADWAVE ATHLET/IN DER ÖSTERREICHISCHEN OPEN WATER SZENE.

 

IN 4 KLASSEN WERDEN ERSTMALS DIE ERFOLGREICHSTEN SCHWIMMER DER SAISON GESUCHT.

 

GEWERTET WIRD IN VIER KLASSEN: DER ELITEKLASSE, MASTERS KLASSE, JUNIORS UND INTERNATIONALER CHAMP.

 

Viele der tollen Leistungen in der Saison bleiben zu wenig beleuchtet. Das soll jetzt anders werden und die AthletInnen mit Ihren Leistungen 2020 nochmals gewürdigt, bewertet und gekürt werden.

Die Auswahl der long list erfolgt aus dem Fokus der sportlichen Erfolge bei österreichischen Veranstaltungen.

Das Prozedere beginnt mit einer Auswahl in einer Long List, die auf Basis verschiedenster Ergebnis wie Open Water Cups (Austrian Open Water Cup, Swim Open Austria und Classic Open Water Cup) sowie den OSV Meisterschaftsergebnisse erfolgt. Diese werden im Laufe der Woche tageweise nach Klassen veröffentlich.

 

Diese Long List wird im Februar einer breiten Jury aus Insidern der Open Water Szene zur Bewertung übermittelt. Die besten 6 Ergebnisse werden im März zu einer Short List, die auf Facebook veröffentlicht wird. Diese Nennungen können dann vom öffentlichen Publikum mit likes und teilen entsprechend gepusht werden. Diese öffentliche Wertung geht mit wie die sportliche und Jurywertung zu 1/3 in die Endwertung ein. Bei Gleichstand zählt das public Voting höher.

 

Die offizielle Ehrung

Bei der ersten Majors Veranstaltung am Stubenbergsee werden voraussichtlich am 19.5.2021 (je nach Corona Rahmenbedingungen) am Vorabend des Apfelland Schwimm-Marathons, die ersten 3 der Wertung eingeladen und die Sieger in einer Abendveranstaltung offiziell bekannt gegeben, geehrt und mit Equipment von MADWAVE belohnt.

 

Diese Abendveranstaltung wirdvoraussichtlich in der Heiltherme Bad Waltersdorf stattfinden. Dort ist im Vorfeld nicht nur ein NEOPREN Testen angesagt, auch die Startnummernausgabe ist dort geplant.

 

Regularien:

Teilnehmeberechtigt sind prinzipiell alle Starter, die in Österreich an den Start gehen. Ausländer die für österreichische Vereine starten zählen als Inländer, ausländische Starter kommen in die internationale Wertung.