HEADhero

Champions der abgelaufenen Saison 2018 gesucht!


Latest News

Die Shortlist nach der Jury Bewertung steht. 

Hier findet ihr die 5 nominierten AthletInnen je Kategorie.

 

Next step: Facebook Voting ab 11.3. - 18.3.


HEADhero ist der Name unserer neuesten Initiative.

Wir wollen die Sportler um die sich alles dreht vor den Vorhang bitten und suchen die "HEADheroes" der Open Water-Szene. 

 

In vier Kategorien Eliteklasse, Mastersklasse, Juniors und internationaler Champion werden erstmals die erfolgreichsten SchwimmerInnen der Saison gekürt.

 

Im Laufe einer langen Freiwasser-Saison werden viele der herausragenden Leistungen oftmals zu wenig beachtet. Zu sehr gehen die einzelnen Leistungen in der Fülle der Tagesereignisse unter. Die Wahl zum HEADhero möchte das ändern und damit die AthletInnen mit Ihren Leistungen in der abgelaufenen Saison 2018 nochmals würdigen, durch eine Jury eingrenzen (Shortlist) und mit eurer Hilfe küren.  Eine erste Vorauswahl erfolgt über den Fokus der sportlichen Erfolge in Österreich. Bei der finalen Wahl werden auch internationale Ergebnisse eine mitentscheidende Rolle spielen. 

Zuerst ist vorgesehen, dass eine internationale Jury aus beteiligten Personen (Sponsoren, Veranstalter, Klubfunktionäre usw.) eine Vorauswahl aus der "Longlist" trifft. Anschließend erfolgt die Wahl und Kür der Sieger durch die SportlerInnen und unsere Leser.

Stefan Sponer
Stefan Sponer

Stefan Sponer von HEAD SWIMMING zum HEADhero:

„Im Tagesgeschäft verlieren wir oftmals den Blick für Herausragendes. Nach einem Wettkampf reisen die Athleten oftmals schnell wieder nach Hause, da lange Anfahrten für viele die Regel sind. Mit den HEADheroes 2018 der OpenWater-Szene schaffen wir die Möglichkeit, die besten SportlerInnen der Vorsaison in einem feierlichen Rahmen zu ehren und gemeinsam vor Beginn der neuen Saison nochmals auf die alte Saison zurück zu blicken. Wir denken, dass dies für die gesamte OpenWater-Szene eine Aufwertung bedeutet, denn neben den sportlichen Wettbewerben schafft das Austrian Open Water Majors damit auch einen weiteren gesellschaftlichen Höhepunkt für alle Schwimmer.“

Andreas Sachs (AOWM-Koordinator):

„Ich freue mich, dass dieses bereits lange geplante Projekt nun umgesetzt werden kann und die Open Water Szene mit ihren Helden entsprechende Aufmerksamkeit bekommt .“

 

Das Prozedere beginnt mit einer Auswahl einer Longlist, die auf Basis verschiedenster Ergebnisse wie Open Water Cups (Austrian Open Water Cup, Stimm Open Austria und Classic Open Water Cup, Junior Open Water Cup)  und den  OSV-Meisterschaftsergebnissen erfolgt. Diese werden im Laufe der Woche tageweise nach Klassen veröffentlicht.

Diese Longlist wird im Februar einer breiten Jury aus Insidern der Open Water-Szene zur Bewertung und Eingrenzung übermittelt. Die besten 5 Ergebnisse werden im März zu einer Shortlist, die auf Facebook veröffentlicht wird. Diese Nennungen können dann vom öffentlichen Publikum mit Likes und Teilen entsprechend gepusht werden. Die Publikumswertung stellt 50 % der Endwertung dar. Die andere Hälfte der Endwertung ergibt sich aus der unabhängigen Jurywertung. Bei Gleichstand zählt vorrangig die Publikumswertung. 

©Heiltherme-Eisenberger
©Heiltherme-Eisenberger

Die offizielle Ehrung:

 Bei der ersten AOWM-Veranstaltung am Stubenbergsee werden am  10. 5. 2019, am Vorabend vom Apfelland Schwimm-Marathon, die ersten Drei jeder Wertungskategorie eingeladen und die Sieger in einer Abendveranstaltung offiziell bekanntgegeben, geehrt und mit Equipment  von HEAD ausgestattet. 

 

Diese Abendveranstaltung wird in der Heiltherme Bad Waltersdorf stattfinden.  Dort ist im Vorfeld ein NEOPREN-Testen  vorgesehen und auch die Startnummernausgabe  ist dort geplant. Die Teilneh-mer der Gala erhalten als zusätzlichen Benefit einen Gratis-Eintritt für die Therme Bad Waltersdorf. 

 


HEAD SWIMMING hat sich Dank seiner Innovationen seit 2010 im Schwimmsport fest etabliert, die Zusammenarbeit mit Aktiven, Trainern, Veranstaltern und Verbänden ist der Mix, der den Schwimmsport insgesamt weiter entwickeln kann.

Wir freuen uns auf eine tolle Saison 2019 mit den Machern, Sportlern und vielen Helfern des Austrian Open Water Majors

und bedanken uns sehr, für das in uns gesetzte Vertrauen!


Impressionen: